Testfahrt in dem Haringvliet

Am 16. und 17.05.2022 wurden weitere Testfahrten mit der GSM Niedersachsen 22 durchgeführt. Hierzu wurde der Haringvliet, ein küstennahes Binnengewässer in den Niederlanden, als Testgebiet genutzt. Mit einer Länge von 28 km und einer Breite von 795 – 3150 m ist der Haringvliet für weitläufige Fahrmanöver optimal geeignet.

Zur Untersuchung der Hydrodynamik wurden verschiedene Fahrmanöver durchgeführt. Hierbei wurde der Zusammenhang zwischen der eingestellten Ruderlage und der Fahrtrichtung des Testschiffes anhand der folgenden Fahrmanöver ermittelt:

  • Drehkreise
  • Zick-Zack-Manöver
  • R-Manöver

Desweiteren wurde eine zusätzliche, hoch-präzise Inertial Measurement Unit installiert und erprobt, die künftig verbesserte Informationen über die Bewegung des Schiffes geben soll.

Das aktuelle Video „AutoBin Testfahrt Haringvliet“ zeigt die durchgeführten Fahrmanöver im Zeitraffer, die durch Drohnenaufnahmen und implementierten On-Board-Kameras aufgezeichnet wurden.

Weitere aktuelle Meldungen

25.09.2022

Das aktuellen Video "AutoBin Testfahrt Pfadplanung" zeigt Aufnahmen des Testschiffes, die während der Testfahrt zur Pfandplanung aufgezeichnet wurden.

02.12.2021

Am 27.09.2021 fanden die ersten Testfahrten der GSM Niedersachsen 22 im Testgebiet des Dortmund-Ems-Kanal statt. Die erfassten Testdaten der verbauten Kameras werden im aktuellen Video "AutoBin Testfahrt" gezeigt.

05.10.2021

Die GMS Niedersachsen 22 ist ein typisches Trockengutschiff mit 100 m Länge und 10,5 m Breite. Sie wird von der HGK Shipping GmbH bereedert und ist überwiegend im westdeutschen Kanalnetz zwischen Rhein und Elbe unterwegs. Im aktuellen Video "AutoBin Niedersachsen 22" werden Sie bei einem viertuellen Rundgang mit an Bord des Testschiffs genommen.